Bilder / Videos

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Mit Sturmholz überdeckte Waldstrasse. Bild: Auswirkungen von Sturm Lothar bei Habsburg (1). Ulrich Wasem, WSL 2001.

Sturm Lothar (1999)

Der Sturm Lothar fegte am 26. Dezember 1999 mit Windspitzen von bis zu 249 km/h über die Schweiz und erreichte damit Orkanstärke. Er fordertet mehrere Menschenleben, verursachte hohe Sachschäden und...

Mehrere Meter hoch, kreuz und quer liegendes Sturmholz. Bild: Auswirkungen von Sturm Vivian in Zweisimmen BE. Ulrich Wasem, WSL 1991.

Sturm Vivian (1990)

Vivian war ein schwerer Orkan, der im Februar 1990 in Europa wütete und auch in der Schweiz grosse Schäden verursachte. Hierzulande traf der Sturm vor allem die  nördlichen Voralpen, wo grosse...

Folgen des Föhnsturms vom 29. April 2012 in Nesslau (SG): Eingestürzter Stall. (Quelle: Kapo St. Gallen)

Sturmschäden an Gebäuden

In Stürmen auftretende, hohe Windgeschwindikeiten, können nebst Windwurf auch zu direkten Schäden an Gebäuden führen. Am 29. April 2014 stürzte in Nesslau (SG) ein sich im Umbau...

Sturmschäden am Wald (1), Bild: PLANAT 23.05.2008

Sturmschäden im Wald

Durch seine Exponiertheit ist der Wald häufig von Stürmen betroffen. Grossflächige Schäden durch Windwurf sind oftmals die Folge davon. Solche Ereignisse gefährden die langfristigen Waldfunktionen...

Auf der Beaufort-Skala beträgt die Windgeschwindigkeit eines tropischen Wirbelsturms Stärke 8 bis 11. Ist die Windstärke grösser als 11, wird das Tief je nach Entstehungsort als Hurrikan (Atlantik, Nordostpazifik), Taifun (Nordwestpazifik) oder Zyklon (Indischer Ozean, Südpazifik) bezeichnet. Bild: Hurricane Lili, Louisiana, Earth Observatory USA 2002

Tropische Wirbelstürme

Ein tropischer Wirbelsturm (Windstärke über 8) ist ein ausgeprägtes Tiefdruckgebiet, das über einem tropischen oder subtropischen Meer entstanden ist. Es bilden sich riesige Wolkenspiralen, die fast...