Bilder / Videos

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Illgraben bei Leuk. Bild: PLANAT 2009

Alarmsystem Illgraben

Der Illgraben ist ein Gebirgsbach bei Leuk im Kanton Wallis. Das Einzugsgebiet zeichnet sich durch grosse Mengen an Lockermaterial aus. Mehrmals im Jahr wird dieses Material durch Murgänge oder...

Aufgrund des noch nicht fertiggestellten Hochwasserschutzprojektes, das entlang der Engelberger Aa gebaut wird, konnte Ennetbürgen im Hochwassersommer 2005 nicht vor Überschwemmungen bewahrt werden. Das Ausmass der Überschwemmung und die Schäden konnten Dank der bereits vollzogenen Massnahmen stark minimiert werden. Bild: Überschwemmung in Ennetbürgen, Schweizer Luftwaffe 2005

Entlastungskorridor Ennetbürgen-Buochs (2005)

Die intensiven Niederschläge verwandelten sowohl die Engelberger Aa als auch Wildbäche in reissende Flüsse, die grosse Mengen an Geschiebe und Holz ins Tal beförderten und stellenweise über die Ufer...

Bild: Flussaufweitung beim Zusammenfluss von Flaz und En, PLANAT 02.09.2004

Flussaufweitung/Renaturierung

Flussaufweitungen schaffen neuen Raum für Tier und Pflanzen, tragen zu einem wirksamen Hochwasserschutz bei und werten gleichzeitig Flusslandschaften auf. Da also Fliessgewässer durch eine...

Blick von Isenfluh an die vergletscherte Jungfrau, Bild: PLANAT 21.10.2008

Gletscher und Wasser

Gletscher sind die grössten Süsswasserspeicher der Welt und gleichzeitig, nach den Ozeanen, die grössten Wasserspeicher. In Ländern wie der Schweiz, mit ausgeprägtem Sommer- und Winterhalbjahr,...

Ablagerungen von Geschiebe im Stadtgebiet nach Verklausung bei einer Brücke. Bild: Murgang in Brig (1), Roberto Loat BAFU 1993

Hochwasser Brig (1993)

Im September 1993 folgten auf mehrere Wochen mit anhaltendem Niederschlag drei Tage mit sehr intensiven Niederschlägen, welche dazu führten, dass am 24. September die Saltina in Brig über die Ufer...

Bretter und Sandsäcke können als Schutzvorrichtung gegen eine weitere Ausbreitung von Hochwasser dienen. Beim Unwetter 2005 wurde in Buochs eine Sandsacksperre angebracht, damit sich das Wasser des angestiegenen Seespiegels nicht weiter Richtung Buochs Stadt ausbreitete. Bild: Sandsacksperre in Buochs, Kanton NW 2005

Hochwasser Buochs (2005)

Die intensiven Niederschläge im Sommer 2005 verwandelten sowohl die Engelberger Aa als auch Wildbäche in reissende Flüsse, die grosse Mengen an Geschiebe und Holz ins Tal beförderten und stellenweise...

Murgangablagerung im Wald auf dem Wildbachkegel der Gürbe nach dem Hochwasser von 1990. Bild: Hans Peter Willi, BAFU 2002.

Hochwasser Gürbe (1990)

Den Bewohnern des Gürbetals ist seit je bekannt, dass die Gürbe eine unberechenbare Nachbarin ist: ihre Bemühungen, das Gerinne zu sichern, reichen mehr als ein Jahrhundert zurück. In den...

Die Zufahrtsstrassen zur Autobahn A13 in St. Margrethen wurden überflutet. Bild: Überschwemmte Strassen in St. Margrethen, Andreas Kohler BAFU 2013

Hochwasser Mai/Juni 2013

Ein Tief über Osteuropa sorgte vom 31. Mai bis am 2. Juni für intensiven Dauerregen auf der Alpennordseite. Die Fliessgewässer und Seen haben auf die gefallenen Niederschläge und teilweise...

Hochwasser der Simme im Mai 1999 (1), Bild: PLANAT 1999

Hochwasser Simme (1999)

1999 kam es über die Auffahrtstage (11. und 12. Mai) zu heftigen Niederschlägen über Europa. Auch die Schweiz war davon teils stark betroffen. Insbesondere im Raum Brugg/Koblenz wo Aare, Reuss,...

Das viele Wasser im Sommer 2005 verursachte sowohl Überschwemmungen in der Nähe von Seen und Flüsse, als auch Rutschungen und Murgänge an wasserdurchtränkten Hängen. Bild: Rutschung und Überschwemmung in Büren ob dem Bach, Schweizer Luftwaffe 23.08.2005

Hochwasser Wolfenschiessen (2005)

Die intensiven Niederschläge verwandelten sowohl die Engelberger Aa als auch Wildbäche in reissende Flüsse, die grosse Mengen an Geschiebe und Holz ins Tal beförderten und stellenweise über die Ufer...

Eintrag 1 bis 10 von 24
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-24 Nächste > Letzte >>