SAVE THE DATE: K3 Kongress zur Klimakommunikation vom 14.-15. September 2022

Toniareal, Zürich

Der dritte K3 Kongress findet vom 14.–15. September 2022 im Toni Areal Zürich statt. Die europaweit grösste Veranstaltung zum Thema Klimakommunikation vernetzt Interessensgruppen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Hinter dem K3 Kongress steht – unter der Federführung von ProClim – ein internationales Organisationsteam aus der Schweiz, Deutschland und Österreich.

 

Der Schutz des Klimas wird für die Gesellschaft wie auch Wirtschaft essentiell sein. Wer diesen Klimaschutz will, muss über Klimathemen sprechen – und betreibt damit Klimakommunikation. Doch die relevanten Akteur:innen der Klimakommunikation sind jenseits ihrer eigenen Fach-Community bisher noch zu wenig miteinander vernetzt. Daher initiierten 2017 fünf Organisationen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ein Bündnis und riefen den K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft ins Leben. Ziel dieses trinationalen Bündnisses ist es, sich alle zwei Jahre in einem der Länder zu treffen, um den Erfahrungsaustausch der interdisziplinären Gemeinschaft aus Forschung und Praxis rund um die Klimakommunikation voranzubringen und gemeinsam in den Dialog zu starten. Ziel ist es zudem vom Klimawandel zum Klimahandeln überzugehen. Am K3.2022 soll ein Überblick über den internationalen Stand der Forschung zur Klimakommunikation gegeben und neue Erkenntnisse aus der Forschung nutzbar gemacht werden.

 

Im Fokus stehen dabei die drängendsten Fragen unserer Zeit: Wie kann Kommunikation über den Klimawandel wirksamer werden? Und wie kann sie zu Handlungen motivieren, die das Klima schützen? Unter dem Motto «Unser Klima unsere Zukunft. Klimakommunikation in Krisenzeiten» werden am K3 Kongress die neusten Erkenntnisse aufgezeigt und sogleich in interaktiven Werkstätten in die Umsetzung gebracht. Dabei nimmt das Leitmotiv direkten Bezug auf die Corona-Krise. Denn hier stehen wichtige Entscheide an. Wie kommt die Wirtschaft wieder in Schwung und wie wird die Gesellschaft gleichzeitig resilienter? Fragen, die auch beim Thema Klimawandel von grosser Bedeutung sind. Ein guter Moment also, um mit innovativen Ideen in eine zukunftsfähige Welt aufzubrechen.

 

Hinter dem K3 Kongress steht ein internationales Organisationsteam bestehend aus ProClim, dem National Centre for Climate Services NCCS, MeteoSchweiz, dem Deutschen Klimakonsortium, klimafakten.de und dem Climate Change Centre Austria.

 

Weiterführende Informationen

Website von Proclim