Immagini / Video

Inserire una parola chiave.
Immagine: Incendio boschivo di Leuk (4), BAFU 15.08.2003

Incendio boschivo di Leuk (2003)

13 - 15 agosto 2003

In occasione di uno degli incendi boschivi più gravi documentati in Svizzera, nell'agosto 2003 furono rasi al suolo più di 300 ha di bosco nei pressi di Leuk, in Vallese. L'incendio divampò la sera del 13...

La colata detritica che nell'estate del 2005 è slittata lungo il Trachtbach si è staccata nel Ritziwald la notte tra il 22 e il 23 agosto provocando danni ingenti. Immagine: Colata detritica nel Ritziwald, Brienz, Brienz. Roger Müller, ETHZ 2005.

Colatas detritica Brienz (2005)

Trachtbach

 Nelle prime ore del 23 agosto 2005, una colata detritica finì nel torrente Trachtbach in seguito a uno scivolamento nel Ritziwald (immagine 1). A Brienz, detriti e legname si accumularono contro i ponti e...

Mehrere Meter hoch, kreuz und quer liegendes Sturmholz. Bild: Auswirkungen von Sturm Vivian in Zweisimmen BE. Ulrich Wasem, WSL 1991.

Sturm Vivian (1990)

Vivian war ein schwerer Orkan, der im Februar 1990 in Europa wütete und auch in der Schweiz grosse Schäden verursachte. Hierzulande traf der Sturm vor allem die  nördlichen Voralpen, wo grosse Flächen Gebirgswälder zerstört...

Mit Sturmholz überdeckte Waldstrasse. Bild: Auswirkungen von Sturm Lothar bei Habsburg (1). Ulrich Wasem, WSL 2001.

Sturm Lothar (1999)

Der Sturm Lothar fegte am 26. Dezember 1999 mit Windspitzen von bis zu 249 km/h über die Schweiz und erreichte damit Orkanstärke. Er fordertet mehrere Menschenleben, verursachte hohe Sachschäden und vernichtete grosse...

In der Nacht vom 31. August auf den 1. September 2002 ereignete sich in der Gemeinde Lutzenberg AR eine Rutschung, welche zwei Menschenleben forderte und zwei Häuser zerstörte. Bild: Hugo Raetzo, BAFU 2002

Rutschung Lutzenberg (2002)

Am 1. September 2002 ging in Lutzenberg nach extremen Starkniederschlägen eine relativ kleine Rutschung runter. Ein Wohnhaus wurde frontal getroffen und weggefegt. Dabei fanden zwei Menschen den Tod. Die Rutschung hatte bei einem...

Murgangablagerung im Wald auf dem Wildbachkegel der Gürbe nach dem Hochwasser von 1990. Bild: Hans Peter Willi, BAFU 2002.

Hochwasser Gürbe (1990)

Den Bewohnern des Gürbetals ist seit je bekannt, dass die Gürbe eine unberechenbare Nachbarin ist: ihre Bemühungen, das Gerinne zu sichern, reichen mehr als ein Jahrhundert zurück. In den meteorologischen Annalen stellt das...

Die negativen Folgen des Feuers für den Schutzwald verstärken sich weiter, wenn Humus ausgeschwemmt wird und einzelne Felspartien zu Tage treten. In diesem Fall wird die Erosion des Abhangs weiter beschleunigt. Bild: Waldbrand Visp. Olivier Schneider, 2011.

Waldbrand Visp (2011)

Am 26. April 2011 verursachte ein Feuer in einem Karosseriebetrieb in Visp (VS) einen folgeschweren Waldbrand. Begünstigt durch die aussergewöhnliche Trockenheit im Frühling und den starken Wind breitete sich das Feuer rasch am...

Aare mit sehr tiefem Wasserstand, nachdem es wochenlang praktisch keien Niederschlag gegeben hat. Bild: Trockenperiode Frühling 2011 (1), Jérôme Wider, PLANAT 21.04.2011

Trockener Frühling (2011)

Der Frühling 2011 war vielerorts in der Schweiz der trockenste seit Messbeginn im Jahr 1864. Zudem wurden die Rekordtemperaturen des Frühlings 2007 erreicht. Diese lagen in weiten Teilen der Schweiz rund 3.5 Grad Celsius über dem...

Schutzbauten bei Aosta (1), Bild: BAFU 12.09.2002

Schutzbauten bei Fliessgewässern

Es gibt mittlerweile eine grosse Anzahl von bewährten Schutzmassnahmen, welche je nach örtlichen Gegebenheiten miteinander kombiniert werden können.

 

Ansprüche an Schutzbauwerke

 

Erst wenn der Unterhalt von bestehenden...

Erddamm bei Biasca (1), Bild: Fachleute Naturgefahren Schweiz (FAN) 18.09.2008

Massnahmen Hochwasser: Erd- und Hochwasserdämme

Hochwasserdämme

In Gebirgsländern wie der Schweiz treten Hochwasser häufig während der Schneeschmelze oder nach Starkniederschlägen auf. Um dieses Mehr an Wasser abzufangen, werden bei Flüssen parallel zur Fliessrichtung...