Massnahmen Hochwasser: Uferverbauungen

Ziel von Uferverbauungen ist es die Gefahr von Ausbrüchen der Bäche zu vermindern und zugleich Raum für die Siedlungsnutzung zu schaffen. Sie wirken als Uferschutz und Hangfussicherungen.


Holzkasten sind mit Steinen und Erdmaterial gefüllte Holzkonstruktionen, die für Gewässerverbauungen z.B. Sperre und Hangfusssicherungen verwendet werden. Bild: Holzkastenverbauung in Vorderfallenbach (1), Kanton NW 12.10.2005

In Vorderfallenbach in der Gemeinde Rafz im Kanton Nidwalden sind beim Unwetter grosse Uferstücke wegerodiert worden. Zur Ufer- oder Hangfusssicherung in Gerinnen mit viel Geschiebe eignen sich Holzkastenverbauungen gut. Bild: Holzkastenverbauung in Vorderfallenbach (2), Kanton NW 10.10.2009

Doppelwandige Holzkastenkonstruktionen können die Beanspruchung aus intensiver Geschiebeführung übernehmen. Bild: Holzkastenverbauung in Vorderfallenbach (3), Kanton NW 10.10.2009

Flussverbauungen führen oft zu einer Reduktion des Geschiebeaufkommens und zu einer Erhöhung der Geschiebetransportkapazität. Flussbauliche Massnahmen verhindern häufig unerwünschte Sohlenauflandungen im Hochwasserfall. Bild: Flussverbauung Malpensata, Laurent Filippini 31.10.2002

Der Blocksatz ist eine Lage von unbearbeiteten Steinblöcken, die mauerwerkartig in die Uferböschung gesetzt werden, um diese gegen Erosion zu schützen. Massnahme, die nach den Unwetter im Sommer 2005 an verschiedenen Orten getroffen wurde. Durch einen solchen Erosionsschutz können Murgänge verhindert werden. Bild: Blocksatz in Meiringen, Urs Nigg BAFU 03.11.2005

Die Verbauung soll zur Eindämmung von hohen Abflüssen und Murgängen dienen. Sie soll gegen die Geschiebeverlagerung im Gerinne und daraus resultierender Murgangtransport vorbeugen. Bild: Verbauung Dorfbach Mörel, Andreas Götz PLANAT 30.06.2006

Die Sohlensicherung ist eine Massnahme zur Verhinderung von Sohlenerosion. Bild: Sohlensicherung aus Holz, Andreas Götz PLANAT 28.05.2004

Die Sohlensicherung ist eine Massnahme zur Verhinderung von Sohlenerosion. Bild: Sohlensicherung aus Beton, Andreas Götz PLANAT 28.05.2004