Images / Videos

Please enter a searchword.

Hochwasser Zulg und Emme

Gewitter mit starkem lokalen Regen haben am 4. Juli 2012 die Zulg und die Emme innert Minuten stark ansteigen lassen. Hochwasser durch Gewitter stellen in kleinen Einzugsgebieten eine Gefahr dar für Aktivitäten im und am...

Die Zufahrtsstrassen zur Autobahn A13 in St. Margrethen wurden überflutet. Bild: Überschwemmte Strassen in St. Margrethen, Andreas Kohler BAFU 2013

Hochwasser Mai/Juni 2013

Ein Tief über Osteuropa sorgte vom 31. Mai bis am 2. Juni für intensiven Dauerregen auf der Alpennordseite. Die Fliessgewässer und Seen haben auf die gefallenen Niederschläge und teilweise Schneeschmelze mit starken...

Unwetter Kanton Schaffhausen Mai 2013

Die Abteilung für Gewässer des Tiefbauamtes des Kantons Schaffhausen publizierte im September 2013 einen Film zur Ereignisanalyse des Unwetters vom 2. Mai 2013.

Schutzwaldpflege im Trügliwald

Der Film "Lebensadern schützen - natürlich" porträtiert die Schutzwaldbewirtschaftung am Beispiel des Trügliwaldes (Kt. Obwalden)

Folgen des Föhnsturms vom 29. April 2012 in Nesslau (SG): Eingestürzter Stall. (Quelle: Kapo St. Gallen)

Sturmschäden an Gebäuden

In Stürmen auftretende, hohe Windgeschwindikeiten, können nebst Windwurf auch zu direkten Schäden an Gebäuden führen. Am 29. April 2014 stürzte in Nesslau (SG) ein sich im Umbau befindlicher Stall infolge...

Damm mit Netz soll Felsabbrüche und Steinschlag auffassen, Bild: BAFU 2015

Steinschlagschutz

"Schutzbauten werden immer dort erstellt, wo die optimalste Wirkung mit dem geringsten bautechnischen Aufwand erzielt werden kann. Bei den Naturgefahren wird der Prozessraum unterteilt nach: Entstehungsgebiet (Ausbruch- oder...

Während dem Unwetter im August 2005 hat die Bevölkerung von Luzern Sofortmassnahmen ergriffen und ihre Laden- und Wohnungseingänge durch Sandsacksperren und Mauern vor eindringendem Wasser geschützt. Bild: Sandsacksperren und andere Barrikaden gegen Hochwasser in Luzern, Kanton NW 22.08.2005

Provisorische Schutzmassnahmen Hochwasser (2)

Der mobile Hochwasserschutz gewinnt an Bedeutung. Nur ein Teil der bestehenden Risiken infolge Hochwasser und Überschwemmung kann mittels permanenten Massnahmen geschützt werden. So wie der beste Brandschutz nicht die Feuerwehr...

Bringschuld. Bild: PLANAT

Cartoons Risikodialog (1)

   

Weitere Cartoons zum Thema Risikodialog finden Sie hier. 

Sicherheit. Bild: PLANAT

Cartoons Risikodialog (2)

  

Weitere Cartoons zum Thema Risikodialog finden Sie hier.

Displaying results 51 to 60 out of 68