Beaufort-Skala

Die Beaufort-Skala beschreibt die Auswirkungen des Windes und steht in direktem Zusammenhang mit der Windgeschwindigkeit:

 

Bezeichnung

nach Beaufort

Geschwindigkeit [kn]

Geschwindigkeit [km/h]

Auswirkung an Land

Auswirkung auf See

0

Windstille (Calm)

<1 <1 Rauch steigt gerade empor
Spiegelglatte See

1

leichter Zug (Light air)

1-3 1-5 Windrichtung ist nur durch Rauch erkennbar
Schuppenförmige Kräuselwellen

2

leichte Brise (Light breeze)

4-7 6-11 Wind ist im Gesicht fühlbar
Kleine Wellen, Kämme brechen sich nicht

3

schwache Brise (Gentle breeze)

8-11 12-19 Dünne Zweige und Blätter bewegen sich
Wellenkämme beginnen sich zu brechen

4

mässige Brise (Moderate breeze)

12-15 20-28 Zweige und dünne Äste bewegen sich, Staub erhebt sich
Noch kleine Wellen, jedoch vielfach weisse Schaumköpfe

5

frische Brise (Fresh breeze)

16-21 29-38 Kleine Bäume schwanken
Mässig lange Wellen mit Schaumkämmen

6

starker Wind (Strong breeze)

22-27 39-49 Pfeifton an Drahtleitungen
Bildung grosser Wellen, grössere Schaumflächen

7

steifer Wind (near gale)

28-33 50-61 Spürbare Hemmung beim Gehen
See türmt sich auf, Schaumstreifen in Windrichtung

8

stürmischer Wind (Gale)

34-40 62-74 Zweige brechen von den Bäumen, Gehen wird erheblich erschwert
Hohe Wellenberge, Gipfel beginnen zu versprühen

9

Sturm (Strong gale)

41-47 75-88 Kleinere Schäden an Häusern und an Dächern
Dichte Schaumstreifen, rollende See, Gischt verweht, Sichtbehinderung

10

schwerer Sturm (Storm)

48-55 89-102 Bäume werden entwurzelt, bedeutende Schäden
Sehr hohe Wellenberge, verbreitet weisser Schaum, Sicht beeinträchtigt

11

orkanartiger Sturm (Violent storm)

56-63 103-117 Schwere Sturmschäden
Aussergewöhnlich hohe Wellenberge, Wellenkämme zu Gischt verweht, Sicht herabgesetzt

12

Orkan (Hurricane)

>63 >117 katastrophale Orkanschäden
See vollständig weiss, Luft voller Schaum und Gischt, keine Fernsicht mehr