Orkan Lothar vom 26. Dezember 1999

Der Wintersturm Lothar, der in der Heftigkeit eines Orkans in wenigen Stunden über Nordfrankreich, Süddeutschland und die Schweiz hinweggefegt ist, hat ein Bild der Zerstörung hinterlassen. 80 Menschen sind dabei ums Leben gekommen, ohne die Opfer der Aufräumarbeiten mitzuzählen. Eine Grosszahl an Haushalten blieb tagelang ohne Stromversorgung. «Lothar» hat in den drei Ländern Schäden in der Höhe von rund 5 Milliarden US-Dollars angerichtet. Allein in der Region Paris sind ca. 60% der Dächer durch den Orkan beschädigt worden. Ausserdem fielen zahlreiche Gewächshäuser dem Sturm zum Opfer. Insbesondere der Wald hat unter dem Sturm gelitten; in Frankreich, Deutschland und der Schweiz wurde eine mehrfache Menge einer durchschnittlichen Jahresnutzung vom starken Wind gefällt.