Statistiken

Elementarschäden CH Übersicht

Die Vereinigung kantonaler Feuerversicherungen informiert auf ihrer Seite über die entstandenen Elementarschäden in der Schweiz in den letzten Jahren. Mehr dazu...

Die Grafik zeigt die Entwicklung der Schadenskosten in der Schweiz von 1972 – 2016 (teuerungsbereinigt). Quelle: Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft, WSL 2017
Entwicklung der Schadenskosten 1972–2016 (teuerungsbereingt)

Unwetterschadens-Datenbank CH

Unwetter richten in der Schweiz jährlich Schäden von rund 305 Millionen an (Mittel der Jahre 1972 – 2016, teuerungsbereinigt). Diese Schäden werden von der WSL, im Auftrag des Bundesamtes für Umwelt BAFU, seit 1972 aufgrund von Zeitungsmeldungen systematisch erfasst und analysiert. Berücksichtigt werden Schäden durch auf natürliche Weise ausgelöste Hochwasser, Murgänge, Rutschungen und (seit 2002) Felsbewegungen. Schäden als Folge von Lawinen, Schneedruck, Erdbeben, Blitzschlag, Hagel, Sturm und Trockenheit werden nicht aufgenommen. Die vorgeherrschten Witterungsbedingungen werden, wenn möglich, als Ursache ebenfalls in der Datenbank vermerkt. Auf diese Weise ist eine Datenbank mit derzeit über 20'000 Einträgen entstanden.

> Link zur Unwetterschadens-Datenbank der Schweiz (WSL)

Waldbrandstatistik CH

Im jährlich erscheinenden Jahrbuch 'Wald und Holz' der BAFU-Abteilung Wald sind sämtliche Daten rund um den schweizerischen Forst jeweils für das vergangene Jahr aufgeführt. Die Waldbrandstatistik mit Ursachen und Schäden von Waldbränden seit 1974 findet sich auf Seite 23.

Unfallstatistik Lawinen CH

Das Schweizerische Lawinenforschungsinstitut (SLF) veröffentlicht auf ihrer Webseite unter anderem die langjährige Lawinenunfallstatistik.

Hagelstatistik CH

Die Versicherungsgesellschaft Schweizer Hagel führt hierzulande seit 1972 eine Statistik über Hagelschäden

Todesopfer infolge Naturkatastrophen in der Schweiz zwischen 1946 und 2015

Eine Publikation der WSL und des SLF hat sich mit den Todesfällen infolge Naturgefahren befasst. Anhand vorhandener Daten wurden die von Naturgefahren verursachten Todesfälle im Zeitraum von 1946 bis 2015 analysiert.

 

> Publikation (in Englisch)

 

Statistik Natur- und Manmadekatastrophen weltweit

Die Rückversicherungsgesellschaft Swiss Re veröffentlich jährlich einen Bericht mit statistischen Daten zu den Natur- und Manmade-Katastrophen des vergangenen Jahres. Mehr dazu...