Murgang Hofstetten

Murkegel

Das Ablagerungsgebiet eines Murganges wird als Murkegel bezeichnet. Dessen Oberflächenform ist massgeblich durch Murgangprozesse geprägt. Im Gegensatz zum fluvialen Schwemmkegel bzw. zur Sturzschutthalde ist ein Murkegel durch eine deutlich strukturierte (unruhig erscheinende) Oberfläche und unsortiertes Geröll charakterisiert.