Die Fachleute Naturgefahren Schweiz (FAN) sind ein Verein, der sich für den ganzheitlichen Schutz vor Naturgefahren einsetzt. Die FAN befassen sich mit gravitativen Naturgefahren (Hochwasser/Murgang, Rutschungen, Lawinen und Sturzprozessen), hauptsächlich mit der interdisziplinären Beurteilung von gefährlichen Prozessen in der Schweiz.

 

Arbeitsschwerpunkte:

 

  • Gefahrenkartierungen und -beurteilungen
  • Ermittlung von Risiken und Umgang mit Risiken
  • Bauliche, ingenieurbiologische, planerische und organisatorische Massnahmen

 

Ziele:

 

  • Förderung des Erfahrungsaustauschs zwischen Praxis, Forschung und Fachbehörden im Bereich gravitative Naturgefahren.
  • Vermittelung neuer Forschungsergebnisse.
  • Wahrung fachspezifischer Interessen.
  • Zusammenarbeit mit Fachleuten in verwandten Tätigkeitsgebieten.

 

Aktivitäten:

 

  • Organisation von Weiterbildungen und Treffen zum fachlichen Austausch.
  • Verfassen von Stellungnahmen und Teilnahme an Vernehmlassungen.
  • Vermitteln von Expertinnen und Experten für Gutachten.
  • Mitwirkung bei Forschungsprojekten und Grundlagenarbeiten.
  • Erstelllung und Verbreitung von Publikationen.

 

> zur FAN-Homepage: www.fan-info.ch