Hochwasser Gefahrenkartierung

Publikation: WMO (2013): Flood Mapping: Integrated Flood Management Tools Series No. 20. WMO/GWP Associated Programme on Flood Management.


Flood Mapping: Integrated Flood Management Tools Series No. 20. WMO/GWP Associated Programme on Flood Management.

Flood Mapping: Integrated Flood Management Tools Series No. 20. WMO/GWP Associated Programme on Flood Management.

Hochwassergefahrenkarten und deren Grundlagen geben Auskunft über die Ausdehnung vergangener sowie zukünftig möglicher Hochwasserereignisse und deren Auswirkungen. Sie spielen eine bedeutende Rolle bei der Entscheidungsfindung, Planung und Ausführung von Hochwasserschutz-massnahmen. Diese Karten dienen auch als Grundlage zur Entwicklung von Risikoszenarien, die sich auf der Landnutzung, sich ändernden Umwelt- und Klimabedingungen sowie der sozialen und wirtschaftlichen Verhältnisse stützten. Spezielle Anwendungen erfordern zusätzliche Informationen, wie zum Beispiel  Exposition bei verschiedenen Wiederkehrperioden,  Verletzlichkeiten und Einsatzbereitschaft im Ereignisfall.

 

Die Publikation ist Teil der "Flood Management Tools Series" des Associated Programme on Flood Management (APFM) und dient Fachleuten als Wegleitung für die Gefahrenkartierung. Das technische Dokument hilft bei der Erstellung und Anwendung von Hochwassergefahrenkarten in verschiedenen Planungsprozessen auf lokaler und nationaler Ebene, beispielsweise bei Fragen bezüglich Landnutzungsänderungen, Klimawandel, Raumplanung und Bauvorschriften, Städtebauentwicklung, Katastrophenschutz, Schutzgut, Hochwasserversicherung sowie zur allgemeinen Bewusstseinsförderung der Öffentlichkeit.

 

(EN, PDF 14MB)

 

Die vorliegende Publikation entstand mit finanzieller und fachlicher Unterstützung des Bundesamtes für Umwelt BAFU.