Vorbeugung

Die Vorbeugung besteht aus zwei Elementen: der Prävention und der Vorsorge. Ihr generelles Ziel ist die Verminderung der Verletzlichkeit von Menschen und Sachwerten gegenüber Naturgefahren.

 

Prävention
Vorsorge
Buhne als Hochwasserschutz

Der Unterschied zwischen den beiden Elementen lässt sich folgendermassen erklären: Während die Prävention zum Ziel hat, den Schaden durch eine angemessene Raumnutzung zu vermeiden oder diesen mit Schutzmassnahmen abzuwenden, umfasst die Vorsorge vor allem Handlungen, die helfen sollen, eine Katastrophe zu bewältigen: Zum Beispiel das Bereitstellen oder die Ausbildung von Rettungskräften, die Planung von Einsätzen und der Abschluss von Versicherungen.