Lawinen


Lawine beim Flugplatz Samaden. Bild: Lawine Samaden, Nicole Bischof SLF 2001

Ein Lawinenabgang ist ein Vorgang, bei dem sich im Anrissgebiet losgelöster Schnee oder Eis plötzlich und schnell in einer Sturzbahn als gleitende Masse oder wirbelndes Schnee-Luftgemisch abwärts bewegt und in einem Ablagerungsgebiet zum Stillstand kommt. Bild: Imposante Staublawine Leukerbad, Wolfgang Loretan 1999

Schneebretter sin durch den Abbruch einer Schneetafel zu erkennen. Der Abriss quer zum Hang ist sehr gut zu sehen. Bild: Schneebrett-Lawine Furggentäli, Bernhard Krummenacher 1994

Nassschneelawinen reissen häufig spontan los und lösen sich vor allem bei Regen oder nach einer tageszeitlichen Erwärmung. Sie entstehen vor allem im Frühling. Bild: Nassschneelawine Leukerbad, Bernhard Krummenacher 1991

Staublawinen erreichen bei grosser Fallhöhe Geschwindigkeiten bis zu 300 km/h und können auch deswegen sehr grosse Schäden anrichten. Besonderheit dieser Lawinenart sind die Luftmassen die sich mit der Schneemasse mitbewegen. Sie bilden mit den Schneekristallen und auch grösseren Schneeknollen "Staubwolken" die zerstörerische Ausmasse für die Umwelt haben können. Bild: Staublawine Grindelwald, K. Amacher 1996

Lawinenhund bei der Suche nach verschütteten Personen. Bild: Lawinenrettung, SLF 1990

Bereits einzelne Wintersportler können Schneebrettlawinen auslösen. Die Gefahr mitgerissen und verschüttet zu werden, ist gross. Schneebrettlawinen müssen nicht gross sein, um gefährlich zu werden. Die typische „Skifahrerlawine“ ist 70 Meter breit und 200 Meter lang mit einer Anrissmächtigkeit von 50 Centimetern. Bild: Schneebrettlawine Davos, SLF 1982

Lawinenkegel bei Vallascia. Ursprüngliche Schneelawine zieht andere Feststoffe mit sich. Bild: Lawine Vallascia, SLF 1990


Eine Schneelawine ist die schnelle Massenbewegung von abgelagertem Schnee mit einem Volumen von mehr als 100m3 und einer Länge von mehr als 50 Metern. Lawinen können hinsichtlich ihrer Bewegung in Fliesslawinen und Staublawinen unterteilt werden. 

 

Treffen Lawinen auf ein Hindernis, können durch die auftretenden starken Druckkräfte Gebäude und Infrastruktur zerstört werden. Durch den Transport von Bäumen und Steinen kann sich die zerstörerische Wirkung von Lawinen noch erhöhen.

 

Video: Schneebrettlawine auslösen

› www.slf.ch